Was ist kommunale Entwicklungspolitik?

Kommunale Entwicklungspolitik umfasst alle Mittel und Maßnahmen, die eine Kommune einsetzt und ergreift, um die weltweit nachhaltige Entwicklung in der eigenen Kommune, und in Partnerkommunen in Entwicklungs- und Schwellenländern zu fördern. Das bedeutet, dass eine Kommune sowohl Informations- und Bildungsarbeit im Inland fördert, als zur Verbesserung der Lebensbedingungen in den Partnerkommunen im Ausland beiträgt. Die nachhaltige Entwicklung steht dabei im Fokus. Dies kann beispielsweise durch den Einkauf fair gehandelter Produkte, faire und nachhaltige Beschaffung, Wissenstransfer, Austausch, sowie konkrete Projekte geschehen. https://ez-der-laender.de/themen-und-trends/kommunale-entwicklungspolitik

Viele deutsche Kommunen engagieren sich in der Kommunalen Entwicklungszusammenarbeit. Der Landkreis Göttingen ist seit 2013 Fairtrade-Landkreis, setzt sich für Klimaschutz ein, gestaltet sein Beschaffungswesen um und fördert entwicklungspolitische Informations- und Bildungsarbeit. Zudem pflegt der Landkreis Göttingen eine Partnerschaft mit der Stadt San Juan Comalapa in Guatemala und führt in diesem Rahmen ein gemeinsames Abfallprojekt durch. Seit 2022 bringt sich der Landkreis Göttingen in die Gemeinschaftsinitiative „1000 Schulen für unsere Welt“ ein und unterstützt so den Schulbau in Schwellen- und Entwicklungsländern.

Es wurde zudem eine Stelle zur Koordinatorin der kommunalen Entwicklungspolitik beim Landkreis Göttingen geschaffen, die im Referat Nachhaltige Regionalentwicklung verortet ist.

 

Warum brauchen wir Entwicklungspolitik?

In einer weltweit vernetzen Welt sind die Herausforderungen der Gegenwart wie Klimawandel, Kriege, Terrorismus und Pandemien grenzüberschreitende, globale Phänomene. Entwicklungszusammenarbeit hilft, diese Herausforderungen zu bewältigen. Partnerschaftliche Kooperation mit gegenseitigem Lernen trägt dazu bei, dass Menschen sich aus eigener Kraft aus ihrer Armut befreien können. https://www.bmz.de/de/ministerium/grundsaetze-ziele/warum-entwicklungspolitik-59906

Fairer Handel

Partnerschaft mit Guatemala

Referat: Referat Nachhaltige Regionalentwicklung

Reinhäuser Landstraße 4
37083 Göttingen

Raum: 2

Verklickt? Hier geht's zurück!

Zurück