Schülerbeförderung in Gleichen; Landkreis Göttingen sorgt für zusätzliche Busse

Aktuelle Ergänzung: Die RBB setzt als Sofortlösung ab Montag, 05.09.2022, einen Verstärkerbus unmittelbar hinter der regulären Linienfahrt am Morgen ein, sodass alle Schülerinnen und Schüler verlässlich zur Schule kommen können.

„Wir wollen und wir müssen dafür sorgen, dass die Schülerinnen und Schüler morgens sicher zur Schule kommen“, bekräftigt Erste Kreisrätin Doreen Fragel angesichts von Probleme bei der Schülerbeförderung in der Gemeinde Gleichen und der nachvollziehbaren Elternproteste. So ist der Landkreis umgehend aktiv geworden, als die Probleme mit Schuljahresbeginn bekannt wurden. Ab Mitte der kommenden Woche ist eine Lösung in Sicht. Die mit dem Fahrplanwechsel weggefallenen beiden Frühfahrten der Linien 154 und 155 aus dem Gartetal und ab Nesselröden werden wieder betrieben. Dazu werden sie mit 40.000 Euro vom Landkreis bezuschusst. Eltern, Schülerinnen und Schüler sowie Berufspendler werden rechtzeitig informiert.

Pressemitteilung Schülerbeförderung

Direkt zu:

Umtauschfristen Führerschein:
Erfahren Sie hier, wann Sie Ihren alten Führerschein umtauschen müssen.

Wunschkennzeichen:
Reservieren Sie sich hier online Ihr persönliches Wunschkennzeichen!

Sichere-Fahrt-Schein: Führerschein abgeben und gratis Bus und Bahn fahren.
Kampagne des Verkehrsverbandes (VSN) Göttingen

Portal für Pendler; Neuer Bürgerservice des ZVSN
Mitfahrgelegenheiten und ÖPNV für Ihre Strecke

 

 

 

 

 

Verklickt? Hier geht's zurück!

Zurück