„Learn & Fun“ im Landkreis Göttingen; 129 Kinder besuchen die Sommerschule

Learn and fun 2022

Auch in diesem Jahr fand in den ersten drei Ferienwoche die Sommerschule „Learn & Fun“ dezentral an den Standorten Hann. Münden, Reinhausen, Duderstadt und Osterode statt. 129 Kinder nahmen teil und erlebten, wie Mathematik und Deutsch so ganz anders verpackt viel Spaß machen kann.

Wie das funktionieren kann soll am Beispiel der Aktion „Bananenbrot“ in Reinhausen verdeutlicht werden: Erstmal mussten die Kinder das Rezept lesen. Dann sollten die Mengenangaben auf zwei Brote verteilt werden, also mussten die Kinder alle Angaben durch Zwei teilen. In Form eines Laufdiktates haben dann alle Kinder ihr eigenes Rezept aufgeschrieben. Im Teamwork wurden dann die zwei Brote gebacken. Und dabei wurde noch einiges Besprochen: Warum ist kein Zucker im Bananenbrot, und warum ist das gut?  Warum war es gut, die liegen gebliebenen Frühstücksbananen nicht weg zu schmeißen, sondern noch zu verwenden? Es gab dann während des gemeinsamen Essens und dem anschließenden Aufräumen viel zu diskutieren.  Und gelernt wurde dabei einiges.

Aktionen dieser Art wurden von den erfahrenen Teamer*innen vorbereitet, um Lerninhalte immer wieder mit Sport, Natur und Erlebnis zu verbinden. Mittelalter-Rally, Mathe-Fußball, Pizza im Lehmofen sind einige weitere Beispiele. Zum Abschluss jedes Tages schrieben die Kinder dann in ihre Tagebücher, was gut oder halt nicht so gut war.

Am Standort Osterode fand das Angebot in der Volkshochschule statt. Am Morgen nach dem Frühstück besprachen die Teamer*innen mit den Kindern die Tagesaktionen. Neben Klettern und spannenden Ausflügen wurde das gemeinsame Mittagessen im Familienzentrum nicht nur gekocht. Die Zutaten wurden auch gemeinsam auf dem Wochenmarkt eingekauft, auch hier galt es zu rechnen und zu lesen.

Ergänzt wurde das Angebot durch spannende Ausflüge und Aktionen: Bärenpark, Tierpark Saba-Burg, Barfußpfad sogar das Naturkundemuseum standen unter anderem auf dem Programm. Darüber hinaus gab es spannende Walderlebnisführungen, Wildnis-Pädagogik und auch Bogenschießen.

Die Kooperationspartner VHS Osterode, GAB Süd-Niedersachsen und Jugendhilfe Münden haben den Kindern ein abwechslungsreiches Programm geliefert. Das Regionale Umweltzentrum RUZ ergänzte am Standort Reinhausen mit Infrastruktur und waldpädagogischen Angeboten.

Besonderer Dank gebührt den Teamer*innen an allen Standorten, die trotz der teilweise extremen Hitze den Kindern viele spannende Stunden ermöglicht haben. Auch die Kommunikation mit den sieben teilnehmenden ukrainischen Kindern wurde, mit Hilfe von Gesten und Internetübersetzer, bestens gemeistert.

Dieses kostenlose Angebot wurde aus Mitteln des Präventionsfonds des Landkreises Göttingen finanziert. Ziel des Fonds ist es, die Resilienz bei Kindern, die unter der Corona-Pandemie besonders gelitten haben, zu stärken.


Direkt zu:

Familienzentren im Landkreis Göttingen
Begegnung, Bildung und Beratung für Eltern, Kinder und Familien

Kinderbetreuungsplätze
Online-Vermittlungsbörse für Kindertagespflege

Projekt TAfF: Stark für Familien in Südniedersachsen (hier: Flyer der VHS)
Unterstützungsangebote für einkommensschwache Familen 

Verklickt? Hier geht's zurück!

Zurück