Unternehmensfrühstück in Ebergötzen am 15.02.2023; Betriebliches Gesundheitsmanagement

Veranstaltung der WRG

Der kontinuierliche Wettbewerbsdruck und der deutlich spürbare Fach- und Arbeitskräftemangel führen zu veränderten Anforderungen im Arbeitsleben und zu stärkeren Belastungsfaktoren als noch vor einigen Jahren. Physische und psychische Beeinträchtigungen treten verstärkt auf. Das Bewusstsein der Beschäftigten für eine bessere Vereinbarkeit von Beruf und Freizeit nehmen zu. 

Gerade unter dem Aspekt einer älter werdenden Belegschaft und des Fachkräftemangels, sollte der Arbeitgeber ein hohes Interesse an der gesundheitsfördernden Gestaltung der Arbeitsbedingungen haben. Das betriebliche Gesundheitsmanagement (BGM) bietet eine Reihe von Möglichkeiten, die Arbeitsfähigkeit der Mitarbeitenden zu steigern und die Arbeitszufriedenheit zu verbessern. 

Aber wie gelingt die Einführung eines BGM? Welche Zuschüsse und Unterstützungen geben die Krankenkassen für das BGM? Gerne möchten wir Sie über Möglichkeiten zur Mitarbeitermotivation und langfristigen Mitarbeiterbindung im Rahmen eines BGM informieren. 

Wir freuen uns, dass wir Katharina Scholze (Physiotherapeutin & Ergonomieberaterin) von 2Physios@work und Markus Susmann von der AOK Göttingen für einen Kurzvortrag zum Thema gewinnen konnten.

Im Anschluss wird Oliver Eckstein vom Malerbetrieb Eckstein aus Bad Lauterberg einen kleinen Einblick geben, wie er das betriebliche Gesundheitsmanagement erfolgreich eingeführt hat. 

Datum

 

15.02.23 

Zeit

 

08:00 - 10:00 Uhr

Ort

 

Auszeit - das Café mit Herz
Göttingerstraße 7c, 37136 Ebergötzen

Parkmöglichkeiten sind vorhanden. Folgen Sie bitte der Auschilderung "Parkplatz Brotmuseum". 

Anmeldefrist:

 

08. Februar 2023

Eine effiziente Veranstaltungsdauer (8:00 - 10:00 Uhr) soll Ihnen die regelmäßige Teilnahme und Berücksichtigung im Termindschungel erleichtern. Wir weisen darauf hin, dass die Teilnehmerplätze begrenzt sind.

Das Team des Cafés Auszeit sorgt für vielfältige Verpflegung in Form eines Frühstücksbuffets. Der finanzielle Beitrag von 20,00 EUR (inkl. MwSt.) pro Personist im Vorfeld der Veranstaltung durch Überweisung an die WRG zu entrichten. Bitte haben Sie Verständnis, dass wir Ihnen bei einer kurzfristigen Absage den Teilnehmerbetrag nicht rückerstatten oder erlassen können. Selbstverständlich können Sie einer anderen Person die Teilnahme ermöglichen.

Hier geht es zur Anmeldung und weiteren Informationen.

Direkt zu:

Fairtrade Region Göttingen
Informationen zum Fairen Handeln in der Region

WRG - Wirtschafts Region Göttingen
Wirtschaftsförderung für die Region Göttingen

SüdniedersachsenStiftung
Stärkung der Region für Wirtschaft, Wissenschaft und Gesellschaft

Welcome Centre Göttingen und Südniedersachsen
Die erste Anlaufstation für neue Fach- und Führungskräfte

Südniedersachsen Innovationscampus
Kooperations-projekt zwischen Wissenschaft und Wirtschaft

Metropolregion Hannover Braunschweig Göttingen Wolfsburg
Hintergründe und Strategie zur Projektinitiative

Südniedersachsen-Programm
Unterstützungsangebot zur Sicherung der regionalen Attraktivität und Zukunftsfähigkeit 

 

Verklickt? Hier geht's zurück!

Zurück