Bodenschutz

Das Bodenschutzrecht bezweckt, die Funktionen des Bodens nachhaltig zu sichern oder wiederherzustellen. Helfen Sie uns die Böden im Landkreis Göttingen sauber zu halten!
Nähere Auskünfte zum Bodenschutz im Landkreis Göttingen erhalten Sie hier.

Ölunfalle (Schadensfälle an Boden und Gewässern)

Kam es zu einer Boden- oder Gewässerverunreinigung, müssen unverzüglich Sofortmaßnahmen getroffen werden, um die daraus resultierenden Gefahren für die Allgemeinheit schnellstmöglich abzuwehren. Diese Sofortmaßnahmen werden durch den Gewässerschutzalarmdienst des Landkreises Göttingen angeordnet und koordiniert.
Nähere Infos hierzu erhalten Sie hier.

Umgang mit wassergefährdenden Stoffen: Meldung - Unfall

Treten aus Leitungen, Anlagen oder Fahrzeugen mehr als 10 Liter wassergefährdende Stoffe aus, muss dies dem Landkreis Göttingen unverzüglich gemeldet werden. Nur so können sofort die erforderlichen Maßnahmen ergriffen werden, damit die Schadstoffe nicht in Boden, Kanalisation oder Gewässer gelangen. Wie und wo Sie eine Meldung abgeben können erfahren Sie hier.

Verklickt? Hier geht's zurück!

Zurück