Fachberatung KiTa

Bildungsarbeit in der frühen Kindheit

… ist eines der herausragenden Themen unserer Zeit.

 

Jedes Kind hat ein Recht auf optimale Förderung seiner Entwicklung von Anfang an. Bildung muss vom Kind her gedacht werden und Lernen soll sich an den individuellen Möglichkeiten eines jeden Kindes orientieren.

 

Foto: Kita Waldburg/Klein Lengden - Kleinkindergruppe

Frühkindliche Bildung ist eine anspruchsvolle zukunftsweisende Aufgabe für Familien, pädagogische Fachkräfte aus Kindertagesstätten, für Gemeinden, Träger und für alle anderen Einrichtungen im Gemeinwesen, die sich in der Verantwortung sehen, Familien in der Wahrnehmung ihrer Erziehungsverantwortung zu unterstützen.

 

Das Team Fachberatung Kita (Kindertageseinrichtungen) unterstützt Gemeinden, Träger, Leiterinnen und Fachkräfte aus Kindertageseinrichtungen bei der Umsetzung des Bildungsauftrages in Form von
 

  • Beratung zu aktuellen Themen rund um die Arbeit in der Kita, wie zum Beispiel:
    Sprachförderung und Sprachbildung im Elementarbereich 
    Kinderschutz: Kitas im Kooperationsverbund
  • Begleitung bei der Konzeptionsentwicklung für Teams, Träger und Gemeinden
  • Planung und Organisation von Fortbildungen und Fachtagen
  • Durchführung von Arbeitskreisen zu verschiedenen Themen (u. a. Arbeitskreis Heil.-Pädagogik, AG Krippe, Arbeitskreis Hort)
  • Koordination und Vernetzung der verschiedenen Angebote im Landkreis
  • Begleitung, Umsetzung und Veröffentlichung innovativer Bildungskonzepte und -projekte
  • Vertretung des Bereichs frühkindliche Bildung in verschiedenen Fachgremien
  • Unterstützung der Eltern bei der Suche nach einem Kintertagesstättenplatz
  • Unterstützung der Eltern zu Fragen der Integration im Sinne der gemeinsamen Betreuung von Kindern mit und ohne Behinderung
  • Begleitung und Unterstützung bei Aus- und Umbauarbeiten von Kindertageseinrichtungen (u. a. Bauberatung, Teilnahme an Begehungen mit der Landesschulbehörde)

Wir sind Mitglied der Arbeitsgruppe "Frühkindliche Bildung" der Bildungsregion Göttingen. Mehr Informationen und Veranstaltungshinweise finden Sie hier.

Zu Ihren Ansprechpartnerinnen und Ansprechpartnern

Verklickt? Hier geht's zurück!

Zurück