CORONA – Auswirkungen auf die ALG II Antragsstellung

Vereinfachte Antragsstellung ALG II in Zeiten der Corona Pandemie

Zur Erleichterung der Leistungsbewilligung hat die Bundesregierung das Sozialschutz-Paket III beschlossen. Durch befristete Sonderregelungen für Bewilligungszeiträume, die vom 01.03.2020 bis 31.12.2021 beginnen, sollen wirtschaftliche Auswirkungen der COVID-19-Pandemie abgemildert werden.

Für alle Bewilligungszeiträume, die in der Zeit vom 01.03.2020 bis 31.12.2021 beginnen, gilt, dass für einen Zeitraum von 6 Monaten keine Vermögensprüfung stattfindet.

Die Angemessenheit der Aufwendungen für Unterkunftskosten (Miete und Heizkosten) sollen für die Dauer von insgesamt 6 Monaten als angemessen gelten und wird nicht weiter geprüft. Die von den Auswirkungen der Pandemie Betroffenen sollen sich nicht auch noch um ihren Wohnraum sorgen müssen.

 

Für die Dauer von 6 Monaten erfolgt eine unkomplizierte vorläufige Bewilligung von Leistungen unter Berücksichtigung des von der leistungsberechtigten Person prognostizierten Einkommens, was insbesondere Selbständigen zugutekommt.

Bevor sie den Antrag ausfüllen, lesen Sie bitte das Merkblatt zum vereinfachten Verfahren.

Beachten Sie zudem, dass die Angaben im Hauptantrag ALG II auf Seite 5 "Vermögensverhältnisse aller Mitglieder der Bedarfsgemeinschaft im In- und Ausland" nicht benötigt werden, wenn Sie nicht über erhebliches Vermögen verfügen. Sie müssen diesen Teil des Antrags nicht ausfüllen. Füllen Sie statt dessen die "Erklärung zum erheblichen Vermögen" aus. 

Sie können neben dem vom Jobcenter Landkreis Göttingen zur Verfügung gestellten Antrag jeden anderen Antragsvordruck verwenden.

Informationsmaterial:

Merkblatt zum vereinfachten Verfahren PDF-Datei (259 KB)

Hinweisblatt Soforthilfen Selbststaendige Corona-Pandemie DF-Datei (275 KB)

 

Antragsformulare:

Arbeitslosengeld II - Erstantrag

Erklaerung erhebliches VermoegenPDF-Datei (428 KB)

Nur für Selbstständige: 

Prognosebogen Einkommen Selbststaendige

 

Verklickt? Hier geht's zurück!

Zurück