Beratung & Entsorgung

Wohin mit Ihrem Müll?

Der Fachbereich Umwelt organisiert die Abfallentsorgung für das gesamte Kreisgebiet. Wir sind ständig bemüht, Sie auf unsere Angebote der Abfallvermeidung aufmerksam zu machen und möglichst ALLE für eine umweltfreundliche Entsorgung zu gewinnen.

Regelmäßig werden Ihr Restabfall und die Komposttonne abgeholt, genauso wie das Altpapier und die gelben Säcke. Die Termine entnehmen Sie bitte dem Abfallkalender, den Sie zum Jahreswechsel in Ihrem Briefkasten finden oder hier herunterladen können.

Sperrmüll, Altholz, Altmetall und Elektronikschrott holen wir ab, wenn Sie es wollen. Die Abfuhr können Sie hier bestellen. Die Abfuhr erfolgt innerhalb von vier Wochen nach Ihrer Bestellung und verursacht keine zusätzlichen Kosten. Zusätzliche Informationen zum Thema Sperrmüll bietet Ihnen dieser Flyer.

Die wichtigsten Informationen zum Thema Abfall haben wir in einer Broschüre zusammengefasst.

Wir beraten Sie gern, wie Sie Abfall vermeiden, verwerten oder beseitigen können und sind bestrebt, den Service für Sie zu sichern und stetig auszubauen.

Haben Sie Fragen, Wünsche, Anregungen oder auch Kritik, schicken Sie uns bitte eine E-Mail oder rufen Sie unsere Abfall-Hotline an.

Sie stehen zum Beispiel mal wieder vor der Frage, wie Ihr Müll entsorgt werden muss?
Nutzen Sie unser breitgefächertes Angebot, wir haben für alle Fragen und Probleme ein offenes Ohr.
 

Bei Fragen der richtigen Entsorgung für alle im Haushalt anfallenden Abfälle unterstützt Sie im ersten Schritt das Abfall-ABC.

Haben Sie mehr als üblich zu entsorgen und wissen nicht wohin damit?
Dann können Sie jederzeit eine unserer Entsorgungsanlagen in Breitenberg, Dransfeld oder Deiderode anfahren.
Wenn Sie sicher gehen wollen, fragen Sie aber bitte vorher, welchen Abfall Sie günstigenfalls wohin bringen!

Benötigen Sie Informationen zu Abfallbehältern und Gebühren oder haben Sie eine Frage zur Saisonkompost- oder Nachbarschaftstonne, dann finden Sie hier viele Antworten.

Ihre Ansprechpartnerinnen und Ansprechpartner helfen Ihnen gern bei Fragen, Wünschen und Anregungen.

Die Gewerbeabfallberatung informiert rund um das Thema Abfall im Büro, in der Praxis, bei Einzel- und Großhandel, in der Gastronomie, in der Landwirtschaft und im Handwerks- und Industriebetrieb.
 

Damit Sie alle in Ihrem Betrieb anfallenden Abfälle "richtig" entsorgen können, erhalten Sie von uns eine Infomappe zur Abfallwirtschaft mit Informationen zu folgenden Themen:


Wir stehen Ihnen für alle Fragen zur Abfallvermeidung, -verwertung und -entsorgung gern zur Verfügung, hier einige Beispiele:

  • Rücknahmesysteme von Transport- und Verkaufsverpackungen wie REPASACK, INTERSEROH, PU-Schaum-Behältern und den dualen Systemen
  • Anträge/Genehmigungen zur Abfallentsorgung
  • Gewerbeabfallverordnung
  • Mechanisch-biologische Vorbehandlung auf der Entsorgungsanlage Deiderode seit 2005
  • Behälterausstattung / An- und Abmeldung von Abfallbehältern

 

Informationen zu häufig anfallenden Abfallarten:


Den kompletten Annahmekatalog für unsere Entsorgungsanlagen finden Sie hier.

Nutzen Sie unser kostenloses Service-Angebot, Ihre Ansprechpartnerinnen und Ansprechpartner beraten Sie gern telefonisch und Vor-Ort!

Für gefährliche Abfälle wird seit dem 1. April 2010 bundesweit das elektronische Nachweisverfahren angewendet. Entsorgungsnachweise und Begleitscheine müssen vom Abfallerzeuger in elektronischer Form erstellt und versendet werden. Seit dem 1. Februar 2011 muss zudem, als Ersatz für die handschriftliche Unterschrift, eine qualifizierte elektronische Signatur verwendet werden.

Verklickt? Hier geht's zurück!

Zurück