Diese Seite drucken
 


Ein Unterstützungsangebot für getrennt lebende Eltern bietet die Beratungsstelle für Eltern, Kinder und Jugendliche Osterode des Landkreises Göttingen (Erziehungsberatungsstelle) an.



Das Elterntraining „Kinder im Blick“ (KiB) richtet sich an Mütter und Väter, die sich nach einer Trennung fragen, wie sie ihre Kinder gut durch diese herausfordernde Zeit begleiten und auch selbst immer wieder neue Kräfte sammeln können.


Das nächste Training in Osterode am Harz startet am Montag, 28.10.2019. Es finden vier Treffen montags von 18:00 bis 21:00 Uhr und ein Treffen an einem Samstag von 09:00 bis 15:00 Uhr statt. Information und Anmeldung: Telefon 05522 960-4470.


Getrennt lebende Elternteile stehen vor der Aufgabe, die gemeinsame Sorge für Kinder zu gestalten. Kinder leiden unter den Konflikten, die es seit der Trennung zwischen den Eltern gibt. In zwei parallelen Gruppen (ohne den ehemaligen Partner) werden beim Elterntraining Informationen über die Bedürfnisse der Kinder nach der Trennung, sowie konkrete Hilfestellung und Tipps für Eltern vermittelt. Ziel ist dabei, die Handlungskompetenz der Eltern zu stärken, für Entlastung bei allen Beteiligten zu sorgen und langfristig nutzbare Kompetenzen zu bilden.

 



Veranstalter:
Beratungsstelle für Eltern, Kinder und Jugendliche Osterode
Dörgestraße 31
37520 Osterode am Harz
Telefon: 05522 960-4470


Ort:
Erziehungsberatungsstelle Osterode
Dörgestraße 31
37520 Osterode am Harz
Telefon: 05522 960-4470


Ansprechpartner:
Herr M. Olbrich
Telefon: 05522 960-4475
E-Mail: Olbrich@landkreisgoettingen.de


Preise:
30,00 Euro pro Person