Diese Seite drucken
 
Termin:
14.09.2019

Uhrzeit:
17:00 Uhr


Ein riesiger U-Boot-Fisch gleitet durch die Dämmerung von Bernshausen am Uferweg nach Seeburg zum Freibad. Magische Wesen aus Seelantis begegnen Graf Isang und verzaubern das Publikum. Über hundert kleine und große Mitwirkende aus Seeburg und Bernshausen bereiten sich seit Monaten auf diese zauberhafte Vollmondnacht vor, die dem See viele Geheimnisse entlocken wird bei diesem einmaligen Walking Act-Theater.
 



Mit großem Erfolg 2018 in Northeim und in Hann. Münden jedes Mal mit neuen Figuren und Geschichten uraufgeführt, zieht die Forscherkaravane dieses Jahr weiter zum Seeburger See. "Südlantis, die versunkene Stadt" hieß das Theatermitmachprojekt im Rahmen von LEADER gefördert von der EU, das vergangenes Jahr mehr als 1500 Gäste und Mitwirkende in Hann. Münden faszinierte. Das  Projekt kommt als Walking Act zurück und zieht sich von Bernshausen den Uferweg entlang bis nach Seeburg. Das Bild der versunkenen Burg spiegelt die aktuelle politische und gesellschaftliche Lage manch einer Ortschaft auf dem Land: wenig Geld, wenig Einwohner, Geschäfte stehen leer, Plätze verfallen. Ziel des Projekts ist es, mit Gruppen und Vereinen aus Seeburg und Bernshausen auf Forschungsreise die Situation darzustellen und mögliche Lösungen durchzuspielen.

 

Start in Bernshausen an der Kirche!

 

Tickets gibt es ab Dienstag, den 4. Juni im Internet über www.kulturimkreis.de, bei allen an Reservix angeschlossenen Vorverkaufsstellen im Landkreis sowie an den bekannten Vorverkaufsstellen in den einzelnen Ortschaften.  Alle Infos unter www.kulturimkreis.de.



Veranstalter:
Nachbarschaftshilfe Radolfshausen
Telefon: 05507 9678-14
E-Mail: nachbarschaftshilfe@radolfshausen.de


Ort:
Seeburger See
37136 Seeburg