Diese Seite drucken
 


In der Informationsveranstaltung  „Ramadan für die pädagogischen Fachkräfte in den Bildungseinrichtungen“ werden Hilfestellungen und Hinweise zum Umgang mit dem Ramadan, dem Fastenmonat der Muslime, gegeben.



Die Veranstaltung richtet sich an pädagogische Fachkräfte in Schulen und Kindertagesstätten, sowie Beschäftigte in Kinder- und Jugendhilfeeinrichtungen, in Jugendzentren und Wohlfahrtsverbänden.

 

Pädagogische Fachkräfte sind während des Ramadan mit Fragen konfrontiert. Wieviel Zugeständnisse darf oder möchte ich machen? Welche Rolle darf ein religiöses Fasten im Rahmen des Neutralitätsgebots in der Schule spielen? Wie gehe ich damit um, wenn mich Schülerinnen und Schüler oder Betreute auffordern, Rücksicht auf ihr Fasten zu nehmen? Mit der Veranstaltung werden mögliche Antworten entwickelt. Der Vortrag ist Teil der Bemühungen des Landkreises Göttingen, den interreligiösen Dialog im Kreisgebiet zu fördern.

 

Weitere Informationen finden Sie hier.

 

Eine Anmeldung ist erforderlich unter Telefon 0551 525 -2726, per E-Mail oder per Fax 0551 525-62726. Die Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenlos.



Veranstalter:
Landkreis Göttingen


Ort:
Bürgertreff e.V. – Verein zur Förderung interkulturellen Lebens
Ziegelstraße 56
34346 Hann. Münden


Ansprechpartner:
Isa Sandiraz
Reinhäuser Landstraße 4
37083 Göttingen
Telefon: 0551 525-2726
E-Mail: sandiraz@landkreisgoettingen.de